Aktueller Beitrag

Dichten und Dämmen im Kontext der neuen Abdichtungsnorm (Teil 1)

von Matthias Marx

FAQ

Im Rahmen des Seminars wird schwerpunktmäßig auf die fach- und sachgerechte Detailplanung und Detailausbildung von Bauteilen aus den Bereichen Steil- und Flachdächer, Balkonen, erdreichberührten Bauteilen sowie Bädern eingegangen. Hierbei wird besonderes der Feuchte- und Wärmeschutz nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik erläutert. Hierzu wird der Referent aus seiner Praxis berichten, Beispiele vorstellen und mit den Seminarteilnehmern diskutieren. In dem Seminar werden Tipps und Tricks der Mängelvermeidung sowie Fachwissen vermittelt.

In dem Seminar werden Tipps und Tricks der Mängelvermeidung sowie Fachwissen diskutiert.

Nach Abschluss kennen die Seminarteilnehmer die wichtigsten Detailpunkte an einem Bauwerk die besonders geplant und auf die bei der Ausführung besonders geachtet werden muss. Darüber hinaus sind die Seminarteilnehmer nach Abschluss in der Lage entsprechende Details eigenverantwortlich zu entwickeln und auszuarbeiten, um anhand der baupraktischen Hinweise für Planung, Überwachung und Ausführung, gegenüber dem Auftraggeber die erforderlichen Leistungen zu erbringen.

 

Weitere Informationen unter;

Programm Deutsches Energieberaternetzwerk

Datum 16.07.2019
Uhrzeit ganztägiges Seminar
10:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Ort DEN-Akademie
Saarbrücken
Teilnahmegebühr siehe Veranstaltungsprogramm, Link oben

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.
Anmedung unter:

Bauwerksabdichtungen–neue Norm DIN 18531–DIN 18535

Details im Überblick

Vortragsinhalt:

Steil- und Flachdächer – Richtig dämmen und dichten

  • Einführung
  • Vorschriften und gesetzliche Grundlagen
  • Detailausbildung
  • Haftungsfragen und -fallen
  • Mängelvermeidung

Balkone, Loggien und Laubengänge – Richtig dämmen und dichten

  • Einführung
  • Vorschriften und gesetzliche Grundlagen
  • Detailausbildung
  • Haftungsfragen und -fallen
  • Mängelvermeidung

Zurück